Blog Archives

Nicole Wendel

Beides, die entstandene Zeichnung und das Filmdokument ergänzen sich in der Installation, wobei die Performance für mich immer noch das eigentliche Werk darstellt. In meinen Performances geht es inhaltlich um das Lebendige, das Verletzliche und letztlich um das Vergängliche, deshalb

Alex Bodea

Ja, meine Visual Notes sind eine zeitgenössische Kunstform. Ebenso wie Schnappschüsse, die in Sozialen Medien geteilt werden, können sie einfach online gesetzt werden. Es gibt aber auch andere Wege, meine Visual Notes zu verbreiten. So klein wie sie sind, können

Gagan Singh

Zum Start von 2014 ein performativer Zeichenprozeß aus New Delhi, Indien Gagan Singh: Ich empfand es immer als schwierig, alleine in meinem Studio zu sitzen und habe Zeichnen dort als etwas Langweiliges empfunden. Aber sowas Langweiliges kann woanders wieder die

Katharina Meldner

Katharina Meldner: Im Film sind es die Ameisen selbst, die wie Punkte und Striche die Zeichnung repräsentieren. In den Zeichnungen sind die Ameisen als von mir gezeichnete Spuren ihres Weges vorhanden. Der Film zeigt in einer einzigen Einstellung von 29:30

Monika Bartholomé

Vielleicht liegt Interesse gar nicht so sehr beim Medium Film selbst, sondern an der Frage, wie entsteht eine Zeichnung, wie sehe ich, wie finde ich, wie gerät das, was ich sehe, im eigentlichen Sinne des Wortes, in Bewegung, in welche

Top